Rückgaberecht

RÜCKGABERECHT

ICOT College wird ausstellen eine Rückerstattung oder teilweise Rückerstattung von Gebühren unter den folgenden Umständen:

 

  1. i) Verweigerung der Verlängerung des irischen Studienvisums (für Studenten, die ihr Visum nicht erfolgreich erhalten). Jeder Antrag auf Rückerstattung muss schriftlich gestellt werden und sowohl eine Kopie des Ablehnungsschreibens der GNIB als auch eine Kopie ihres abgestempelten Passes enthalten.

Bitte beachten Sie: Das von der GNIB ausgestellte Ablehnungsschreiben wird vom Kollegium bewertet, um die Gründe für eine Rückerstattung zu ermitteln. ThEs liegt im freien Ermessen des Kollegiums, zu entscheiden, ob eine Rückerstattung angemessen ist oder nicht. Alle vom College ausgestellten Originalbriefe zusammen mit der GNIB-Karte des Studenten müssen an die Verwaltung des ICOT College zurückgesandt werden, bevor eine Rückerstattung in Betracht gezogen werden kann.

  1. ii) Wenn ein Aspekt des Antrags auf Rückerstattung oder Stornierung eine Krankheit oder Behinderung umfasst, die nach Bestätigung der Einschreibung des Studenten erlitten wurde. In einem solchen Fall wäre ein ärztliches Attest erforderlich als Beweis für eine Krankheit oder Behinderung.

iii) Sollte einem Studenten bei seiner Ankunft aus irgendeinem Grund die Einreise nach Irland verweigert werden, muss ein Antrag auf Rückerstattung schriftlich gestellt werden zusammen mit einer Kopie des Ablehnungsschreibens der GNIB und einer Kopie ihres abgestempelten Passes. Bitte beachten Sie: Das von der GNIB ausgestellte Ablehnungsschreiben wird vom Kollegium bewertet, um die Gründe für eine Rückerstattung zu beurteilen. Das Kollegium entscheidet nach freiem Ermessen, ob eine Rückerstattung angemessen ist oder nicht

  1. iv) Eine Rückerstattung wird nur für Gebühren gewährt, die für das letzte Jahr gezahlt wurden, in dem (a), (b) oder (c) anfallen. Es besteht kein automatischer Anspruch auf Rückerstattung von Gebühren, wenn ein Student zu irgendeinem Zeitpunkt seine Meinung über ein Studium am ICOT College ändert.
  2. v) Nach Kursbeginn muss jeder Student, der aus den oben genannten Gründen (a, b oder c) einen Rückerstattungsantrag stellen möchte, zum Zeitpunkt des Antrags eine Mindestteilnahme von 85% gemäß den Anforderungen des GNIB-Studentenvisums erreicht haben .
  3. vi) Wenn ein Student nach Kursbeginn zurücktritt, wird keine Rückerstattung gewährt.
  4. iv) Studierende, bei denen festgestellt wurde, dass sie falsche Angaben gemacht haben und ihr Visum abgelehnt wurde, sind von jeglicher Form der Rückerstattung befreit.

vii) Bitte beachten Sie, dass eine Verwaltungsgebühr von 300 € plus 150 € für die Krankenversicherungsgebühr (falls bereits beantragt) und 150 € für den Schutz der Lernenden (falls bereits beantragt) von allen gegebenen Rückerstattungen abgezogen wird.

viii) Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder sich verspäten, müssen Sie dies der Schule oder Ihrem Vertreter im Voraus mitteilen. Andernfalls wird der Transfer möglicherweise nicht erstattet.

  1. ix) Wenn Sie während des gebuchten Zeitraums von einer von ICOT bereitgestellten Unterkunft umziehen oder nicht mehr dort übernachten, wird keine Rückerstattung gewährt.

x) Wenn die Rückerstattung anwendbar ist, muss sie online über www.icot.ie (Rückerstattungsformular) angefordert werden. Der Standardzeitraum für die Bearbeitung von Rückerstattungsanträgen beträgt 6 bis 10 Wochen.

ANWESENHEITSPOLITIK

Visa-Studenten, die einen Kurs am ICOT College besuchen, sind gesetzlich verpflichtet, eine Teilnahmequote von mehr als 85% zu haben. Dies kann nur erreicht werden, wenn nicht mehr als 18 Tage fehlen Über der Verlauf von 25 Wochen. Das College empfiehlt den Studenten nachdrücklich, ihre gesamten 25 Wochen des Studiums in einem Block abzuschließen. Der allgemeine englische Buchpreis beträgt 35 € und der IELTS-Buchpreis 50 €. Am Ende Ihrer Zeit bei ICOT können Ihre Kursbücher gegen eine teilweise Rückerstattung zurückgegeben werden, wenn sie als in einem geeigneten Zustand erachtet werden. Schüler dürfen die Klasse nicht ohne Buch besuchen.

 

Studenten, die vermissen irgendein 2 Tage oder 4 Klassen in einer bestimmten Woche werden von der Anwesenheitsliste entfernt und ein Warnschreiben gesendet.

Die Teilnahme nimmt weiter ab, solange ein Schüler von der Liste gestrichen ist und nicht zurückkehrt.

Wenn ein Schüler ein Warnschreiben erhält, muss er das Antragsformular auf der ICOT-Website (www.icot.ie - gehen Sie zum Studentenleben und wählen Sie Antragsformular) ausfüllen und einen Antrag auf „Rückkehr zum Unterricht“ stellen. Der betreffende Schüler wird dann auf die Liste zurückgeschickt und kontaktiert, um ihn darüber zu informieren, und muss am festgelegten Tag zum Unterricht zurückkehren.

Jeder Schüler, der das Antragsformular nicht innerhalb einer Woche nach seiner Streichung von der Liste ausfüllt, erhält ein zweites Warnschreiben.

Ebenso führt eine zweite Straftat zu einem zweiten Warnschreiben.

Nachdem drei Warnschreiben eingegangen sind, führt die nächste Straftat zum Ausschluss und zur Kontaktaufnahme mit der GNIB. Bitte beachten Sie, dass das ICOT College nicht verpflichtet ist, vor dem Ausschluss drei Warnschreiben zu senden. Studenten, die nachweislich keine echten Studenten sind oder sich missbräuchlich verhalten, können ohne vorherige Ankündigung ausgeschlossen werden.

 

Bei Ausschluss wegen Nichtteilnahme haben die Schüler 5 Arbeitstage Zeit, um das Problem zu beantworten und zu lösen. Wenn mildernde Umstände vorliegen, können die Schüler über die ICOT-Website und durch Antrag auf „Berufung gegen die Ausweisung“ Berufung gegen ihre Streichung aus dem Schulregister einlegen. Der Student wird zu einem Treffen eingeladen, an dem ein leitender Verwaltungsmitarbeiter des ICOT College teilnimmt.

Das ICOT College wird dem Studenten eine Kopie aller aufgezeichneten Warnungen und seiner Anwesenheitsliste vorlegen. Der Student hat die Möglichkeit, seinen Fall zu vertreten, beispielsweise eine Krankheit mit dem erforderlichen Arztbrief oder einem mitfühlenden Urlaub. Jedes Urteil wird in getroffen Übereinstimmung mit ICOT College angegeben Richtlinien in Bezug auf die Teilnahme und in strikter Übereinstimmung mit den Bestimmungen der GNIB in Bezug auf Visa-Studenten. Im Zweifelsfall wird sich das College an die GNIB wenden und um Klärung bitten.

Darüber hinaus ist ICOT verpflichtet, die GNIB über jeden Studenten zu informieren, dessen Anwesenheit unter 85% fällt und dessen anhaltend geringe Anwesenheit auch dazu führt, dass Warnschreiben verschickt werden. Wenn sich die Anwesenheit des Schülers nicht verbessert, werden weitere Warnungen gesendet, und letztendlich wird der Schüler ausgeschlossen.

Im Krankheitsfall müssen sich die Schüler am ersten Tag der Abwesenheit und an jedem folgenden Tag an die Schule wenden und bei der Rückkehr in die Schule ein ärztliches Attest vorlegen. Wenn kein ärztliches Attest vorgelegt wird, wird jede Abwesenheit als nicht autorisierte Abwesenheit eingestuft, und es werden Anwesenheitswarnungen gesendet. Medizinische Zertifikate können und ersetzen nicht die Teilnahme, werden jedoch verwendet, um eine geringe Teilnahme am College und an der GNIB zu rechtfertigen.

Von europäischen Studenten und anderen Personen, die kein Studentenvisum haben, wird ebenfalls erwartet, dass sie vollständig teilnehmen, obwohl sie nicht an die GNIB-Regeln gebunden sind. Sie können von der Liste gestrichen oder wegen Nichtteilnahme ausgeschlossen werden. Alle Studenten des ICOT College unterliegen den gleichen Regeln und Vorschriften für die Teilnahme am Unterricht. Die Nichtteilnahme stört die Klasse und den Lernprozess.

ICOT College-Zertifikate werden nur an Studenten vergeben, die die Teilnahmebedingungen von 85% erfüllen und die obligatorische Abschlussprüfung ablegen. Der Preis für das Zertifikat beträgt 15 €.

 

Der Unterricht beginnt um 9.00 Uhr und 13.00 Uhr. Die Schüler sollten ihr Bestes tun, um zu diesen Zeiten anzureisen, da sie in der ersten Hälfte des Unterrichts nicht anwesend sind, wenn sie mehr als 15 Minuten zu spät ankommen.

Schüler, die bis zu 15 Minuten zu spät ankommen, dürfen die Klasse beim Betreten nicht stören.

Der Unterricht endet um 12.15 Uhr und 16.15 Uhr. Wer vorzeitig abreist, erhält in der zweiten Hälfte der Klasse keine Teilnahme. Im Notfall können die Studierenden beim Studienleiter um Erlaubnis bitten, bis zu 15 Minuten früher abzureisen. Arbeit wird nicht als Grund für eine vorzeitige Abreise akzeptiert. Niemand darf mehr als 15 Minuten früher abreisen, ohne die Teilnahme für diese Hälfte der Klasse zu verlieren.

Von den Schülern wird erwartet, dass sie bereitwillig und aktiv an allen Unterrichtsaktivitäten teilnehmen, jederzeit Englisch sprechen und ihren Lehrer und ihre Klassenkameraden respektieren. Schüler, die diese Regeln nicht einhalten, können gebeten werden, das Klassenzimmer mit dem Verlust der Anwesenheit für diese Hälfte der Klasse zu verlassen.

Jeder Schüler, bei dem festgestellt wurde, dass er die Anwesenheitsliste für sich selbst oder einen anderen Schüler manipuliert, kann ohne vorherige Warnung ausgeschlossen werden.

Kein Mitarbeiter darf Geld oder Geschenke annehmen oder anfordern, um die Teilnahme zu fälschen. Eine solche Anfrage sollte sofort dem Management gemeldet werden.

Es ist Schülern untersagt, während des Unterrichts ohne Erlaubnis des Lehrers und der Mitschüler zu filmen oder Bilder zu machen.

Jeder Student, dessen Name nicht auf der Anwesenheitsliste steht, muss sofort zur Rezeption gehen und darf die Liste nicht unterschreiben. Keinesfalls unterschreibt am Ende der Anwesenheitsliste zulässig.



Eine solche Anfrage sollte 28 Westmoreland Street, Dublin 2, Irland - Telefon: +353 1 671 8450. Fax: +353 1 671 8509 - www.icot.ie - E-Mail: info@icot.ie - Registrierungsnummer: 381793 sein sofort an die Geschäftsleitung gemeldet.

Jeder Student, dessen Name nicht auf der Anwesenheitsliste steht, muss sofort zur Rezeption gehen und darf die Liste nicht unterschreiben. Unter keinen Umständen ist eine Unterschrift am Ende der Anwesenheitsliste zulässig.

Die Schüler dürfen das Klassenzimmer während des Unterrichts nicht für längere Zeit verlassen. Der Lehrer kann seine Anwesenheit für Abwesenheiten von mehr als 15 Minuten entfernen.

FERIENPOLITIK

Studenten dürfen nach mindestens 8 Wochen und mindestens 80% Urlaub machen. Studenten können bis zu 1/3 der Zeit in Anspruch nehmen, die sie bereits studiert haben. Zum Beispiel können Schüler nach 9 Wochen 3 Wochen Urlaub haben und nach 12 Wochen können sie 4 Wochen Urlaub haben. Feiertage müssen mindestens 3 Tage im Voraus gebucht werden und die Gewährung von Feiertagen ist abhängig von der Student's Teilnahme.

In Fällen mildernder Umstände können Feiertage außerhalb dieser Bedingungen gewährt werden. In solchen Fällen sollten die Schüler Belege als Nachweis vorlegen von der Notwendigkeit des Urlaubs.

Dies gilt nicht für Weihnachtsferien, wenn die Schule für 3 Wochen geschlossen ist, und Osterferien, wenn die Schule für 1 Woche geschlossen ist.

Arbeiten während der Studentenferien ab dem 1. Januar 2015 -

Änderungen, die im Januar 2015 im Rahmen einer neuen Regierungsrichtlinie eingeführt wurden, standardisierten die Ferienzeiten, in denen internationale Studierende für alle Arten von Kursen arbeiten können - von der englischen Sprache bis zur Promotion. Insbesondere Studenten in Englischprogrammen waren in der Vergangenheit an sehr flexible Urlaubszeiten gewöhnt und müssen überlegen, was die Änderungen für sie bedeuten werden.

Ab dem 1. September 2016 können internationale Studierende außerhalb der EU / des EWR nur in zwei Jahreszeiten Vollzeit (bis zu 40 Stunden pro Woche) arbeiten - entsprechend den traditionellen Sommer- und Winter-College-Ferien:

 

Sommerpause: 1. Juni - 30. September (4 Monate)

Winterpause: 15. Dezember - 15. Januar (1 Monat)

Zu allen anderen Zeiten gilt die derzeitige Laufzeit von 20 Arbeitsstunden pro Woche.

Es sollte auch beachtet werden, dass die angegebenen Stunden das Maximum sind, das ein Schüler in einer bestimmten Woche arbeiten kann, und nicht der Durchschnitt über die Zeit.

Ein Student, der für mehr als einen Arbeitgeber arbeitet, unterliegt weiterhin den allgemeinen Grenzwerten (z. B. während des Zeitraums, in dem das 20-Stunden-Limit gilt, konnte ein Student nicht jeweils 15 Stunden für 2 Arbeitgeber arbeiten). Die Arbeitserlaubnis erlischt mit Ablauf der Einreisegenehmigung der Studenten Stamp 2.

BÜCHERPOLITIK

Die Schüler müssen das Buch für den Kurs haben. Die Schule erlaubt einem Schüler 5 Arbeitstage (1 Woche), ohne Buch zu sein. Nach dieser Zeit muss der Lehrer Ihre Anwesenheit entfernen.

Wenn ein Schüler ohne das Buch teilnehmen möchte, wird keine Teilnahme gewährt und es werden keine Kopien angefertigt. Digitale Versionen des Buches, z. B. PDFs, dürfen nicht anstelle einer gedruckten Version des Kursbuchs verwendet werden.

Preise:

Allgemeines englisches Buch: 35 €

IELTS-Buch: 50 €

PRÜFUNGSPOLITIK

Für jedes Studentenvisum ist es obligatorisch, dass der Student am Ende jedes Kurses eine externe Prüfung ablegt. Das College wird Studenten am ersten Tag ihrer Einschreibung für das College für TIE (Test of Interactive English) registrieren. Der Student verpflichtet sich, die Prüfung zu dem vom Studienleiter festgelegten Datum vorzubereiten und abzulegen. Die Prüfungsregeln werden dem Studenten im Monat der Prüfung per E-Mail zugesandt. Die Studierenden müssen für ihre Prüfungen eine Gebühr von 130 € entrichten, die vor Kursbeginn zu entrichten ist.

Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass Schüler TIE im TIE-Prüfungszentrum in der Leeson Street ablegen. In diesem Fall werden die Anweisungen rechtzeitig bekannt gegeben. In allen anderen Fällen findet die TIE auf dem Schulgelände statt.

Studenten können sich auch für FCE (First Certificate English), CAE (Certificate of Advanced English) oder IELTS anstelle von TIE entscheiden. Wenn ein Schüler eine andere Prüfung als die TIE-Prüfung ablegen möchte, muss er die Schulverwaltung informieren, bevor sein Kurs beginnt. Das College unterstützt den Studenten bei der Buchung einer alternativen Prüfung. Dies muss zum frühestmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Das ICOT College übernimmt keine Verantwortung, wenn ein Student, der eine alternative Prüfung ablegen möchte, nicht rechtzeitig vor der Erneuerung seines Visums eine Prüfung bucht.

Studenten, die sich für FCE oder CAE entscheiden, wird eine zusätzliche Gebühr von 80 € berechnet.

Die IELTS-Prüfungsgebühr beträgt 220 €.

Das ICOT College übernimmt keine Verantwortung für Fälle, in denen ein Student seine Prüfung nicht besucht. Wenn Sie nicht an der Prüfung teilnehmen, für die ein Student angemeldet wurde, muss der Student die volle Prüfungsgebühr erneut bezahlen, um die Umbuchung zu erleichtern.

Zugangsvoraussetzungen

STUDENTENLEBEN

Unterstützung für STUDENTEN

Visum & rechtliche Voraussetzungen

Terms & amp; Bedingungen

de_DEGerman
en_USEnglish pt_BRPortuguese es_ESSpanish caCatalan zh_HKChinese (Hong Kong) zh_TWChinese (Taiwan) zh_CNChinese (China) ru_RURussian it_ITItalian id_IDIndonesian mnMongolian jaJapanese bn_BDBengali fr_FRFrench ko_KRKorean tr_TRTurkish de_DEGerman